Chüestall_-Logo_600_300_transp.png

Hiä chunnt jedi Chüe zer Rüeh!

_6180283.jpeg

Erlebe die Natur direkt vor der Haustür und geniesse abends den Walliser Sonnenuntergang ohne den Trubel im Dorf. Die „Chüestall Hitta“ liegt direkt neben dem Chüestall auf 2200 Metern über dem Meer weit über dem Dorf Riederalp im Wander- und Skigebiets Aletsch Arena.

Das Chalet ist nur zu Fuss, auf Skiern, dem Snowboard oder mit dem Mountainbike von der Riederalp oder der Bettmeralp aus erreichbar. Dafür liegt der Aletschgletscher in unmittelbarer Nähe. Nur 900 Meter trennen die „Chüestall Hitta“ vom UNESCO Weltnaturerbe.

Übrigens die „Chüestall Hitta“ wurde 1921 gebaut und schon damals vom Alpwirt, der sein Vieh auf den saftigen Weiden des Aletschgebiets gesömmert hat, als Unterkunft genutzt. 2010 wurde die „Chüestall Hitta“ vollständig renoviert und zum Chalet umgebaut.

_6180445.jpeg

 Anreise 

Die „Chüestall Hitta“ erreichst du bequem mit dem Auto oder der Matterhorn-Gotthard-Bahn ab Brig. Von Mörel nimmst du die Luftseilbahn “Riederalp Mitte” bis zur Station Riederalp.

Weiterreise im Winter und Sommer
Auf der Riederalp angekommen läufst du nach rechts, Richtung Moosfluh Gondelbahn. Auf halber Strecke der Fahrt kannst du bereits einen ersten Blick auf das Restaurant Chüestall und die Chüestall Hitta werfen. 


Von der Bergstation Moosfluh kommend, fährst du im Winter auf der blauen Piste via Blausee und erreichst das Restaurant und die Hitta schon nach kurzer Zeit. Im Sommer läufst du auf dem ausgeschilderten Wanderweg zum Restaurant und zur Hütte.

Weiterreise zu Fuss ab Riederalp
Auf der Riederalp angekommen läufst du zur Moosfluhbahn. An der Bergstation folgst du dann dem beschilderten Wanderweg Richtung Restaurant Chüestall.

_6180389.jpeg